Pflanzliche Arzneimittel



pflanzliche arzneimittel

“Pflanzliche Arzneimittel sind bei  bestimmungsgemäßem Gebrauch ausdrücklich zur Selbstmedikation geeignet”

Traditionelle pflanzliche Arzneimittel sind aufgrund ihres geringen Gefährdungspotenzials bei bestimmungsgemäßem Gebrauch ausdrücklich zur Selbstmedikation geeignet. Die Kosten für diese Mittel werden in aller Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Quelle: https://de.wikipedia.org

Die Medizin ist geprägt vom immer wieder neuen Erforschungen und Entdeckungen um bisher rätselhafte Krankheiten zu erkennen und behandeln.

Die Erkenntnisse um die Bekämpfung von Krankheiten dienen dann zur Herstellung von Medikamenten, genauer gesagt zur Produktion von Antibiotikum.

Pflanzliche ArzneimittelIhre allgemeine Heilungswirkung wurde oft genug unter Beweis gestellt und dient heutzutage als Grundlage der medizinischen Versorgung. Doch das Antibiotikum hat auch seine Schattenseiten, den Nebenwirkungen ist ein oft in Erscheinung tretender Effekt der Einnahme.

Pflanzliche Arzneimittel stellen ein Gemisch aus vielen, verschiedenen Stoffen dar

Diese Nebeneffekte variieren sich natürlich stark und die Pharmaindustrie versucht diese so gering wie möglich zu halten, jedoch bergen sie in manchen Fällen auch gravierende gesundheitliche Gefahren.

Um genau diesem Problemen zu begegnen, entschied sich Agilpharma mit der Produktion und Selbstvertrieb von natürlichen Arznei- und Nahrungsergänzungsmitteln aus pflanzlichem Ursprung.

Das Kerninteresse in diesen pflanzlichen Mitteln ist eine gewollte Wirkung zu erzielen, welche auf einer bestmöglichen Verträglichkeit basiert und somit eine von Nebeneffekten freie Einnahme garantieren.

Natürlich ist jeder menschliche Körper und Immunsystem unterschiedlich und deshalb sind auch Präparate speziell auf das persönliche Anliegen zugeschnitten und wirkt dabei individuell effektiv. Dabei umfassen die Präparate auch eine Behandlung von psychischen Erkrankungen wie Depressionen und Stress.

Die natürlichen Präparate werden dadurch zu einer ernstzunehmenden medizinischen Alternative, da sich die Behandlung ausschließlich auf die Krankheit bezieht und nicht noch eventuell auftretende Nebenwirkungen behandelt werden müssen, wodurch der Körper nur wieder aus dem gesundheitlichem Gleichgewicht gebracht werden würde.

Anwendungsgebiete:

Das zulässige Anwendungsgebiet eines Arzneimittels muss von der zuständigen Zulassungsbehörde ausdrücklich genehmigt werden. Für traditionelle pflanzliche Arzneimittel lautet der Indikationstext jeweils: „Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Verwendung für … ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung“.

Klassische Anwendungsgebiete sind unter anderem:[1]